Ob All-in-One-Software für die Objekt- und Mietverwaltung oder auf Kommunikation mit Mietern spezialisierte Softwarelösung: Wie arbeitet man als Hausverwaltung effizienter, effektiver und korrekt mit der passenden Software? Da viele CAYA Kunden aus diesem Bereich stammen und CAYA Integrationen zu Softwareanbietern aus dem Immobilienbereich bietet (z.B. casavi und immocloud), haben wir diesen Themenbereich genauer für Sie aufbereitet.

💡

Unser Ratgeber: Sie sind auf der Suche nach einer neuen Hausverwaltungssoftware? Wir haben dazu auch einen umfassenden Ratgeber zu Mietverwaltung Software erstellt. ✔️Finden Sie mit unserem Vergleich das passende Tool um Ihre Hausverwaltung zu digitalisieren. 🔑


Hausverwaltungssoftware - Arbeitserleichterung mit wenigen Klicks ✔️

Durch Home Office und Remote Work stehen Immobilienverwalter vor neuen Herausforderungen. Vermieter müssen remote effizient mit Dokumenten und Daten arbeiten und werden noch zusätzlich etwa mit Anfragen zu Mietstundungen konfrontiert. Eine kollaborative Software bietet hier Abhilfe und bietet zudem Rechtssicherheit bei Änderungen im Mietrecht, da diese meist automatisch in die Software integriert sind.

Außerdem fungieren digitale Tools für Vermieter durch Zentralisierung von Daten als Single-Point-of-Truth, was einen einheitlichen Datenstandard für alle Beteiligten sicherstellt. Hausverwaltungssoftware beschleunigt umständliche Arbeitsprozesse und fungiert als Katalysator in der Verwaltung. Adieu fehleranfälliger und aufwändiger Datenabgleich mit offline Excel Listen.

Video 1 von 2: Wie helfen spezialisierte Softwarelösungen in der Hausverwaltung? Peter Schindlmeier, Gründer und Geschäftsführer, casavi GmbH

04:45 Vorteile Cloud basierter Software
13:08 Hausverwaltungssoftware in der Cloud & DSGVO
15:49 Skalierbarkeit Cloud vs. on-premise Software
21:05 Erfolgsstories durch Hausverwaltungssoftware (casavi)

Jetzt unserem Podcast folgen, bzw. auf Subscribe klicken und auf dem Laufenden zu Digitalisierungsthemen bleiben.


Zu casavi: Bei casavi liegt der Fokus spezialisiert auf der Kommunikation und dem Austausch mit Eigentümern, Mietern und Dienstleistern, wie z.B. Hausmeister, Gebäudeversicherer oder Energieversorger. Der Funktionsumfang des digitalen Vorgangsmanagements wird dabei um eine WEG- und Mieterservice-App sowie Schnittstellen zur vorhandenen Abrechnungssoftware ergänzt. Dadurch entsteht ein zentraler, cloudbasierter Informations- und Kommunikations-Hub für jede Immobilie, mit einer App, einer Dienstleisterplattform und integriertem Vorgangsmanagement.

Video 2 von 2: Wie helfen All-In-One Softwarelösungen in der Hausverwaltung? Andreas Schneider, geschäftsführender Gesellschafter - immocloud GmbH

02:11 Wichtigste Funktionen einer Hausverwaltungssoftware
06:34 Einführung einer Hausverwaltungssoftware
10:31 Hausverwaltungssoftware: DSGVO & Cloud Kollaboration
17:15 Erfolgsstories durch Hausverwaltungssoftware (immocloud)

Zu immocloud: Immobilien-, Finanz- sowie Dokumentenmanagement ist für die private Verwaltung von Immobilien mit immocloud ebenso möglich und einfach wie die digitale Kommunikation mit Mietern. Die Software ist eine ganzheitliche Online-Lösung (SaaS), bei der Papierkram und Excel-Dateien passé sind. Ziel ist es, die Komplexität aus der Verwaltung zu nehmen und Immobilienbesitzern als digitaler Assistent für die Objektverwaltung und das Mietermanagement zur Seite zu stehen. Außerdem vereinfacht immocloud die digitale Interaktion mit Dritten und erspart viele zuvor umständliche Prozesse. Wiederkehrende und zeitaufwändige Aufgaben werden automatisiert und in übersichtlichen Ansichten abgebildet.

Handfeste Learnings aus erster Hand
Unten stehend finden Sie verschiedene, relevante Themen aus unseren Videointerviews aufgelistet. Hier bereits ein kleiner Vorgeschmack zu verschiedenen Themen der Interviews - tiefer gehende Learnings zum Immobilienverwaltung in der Cloud finden Hausverwalter und andere Interessierte in unseren Interviews.

--Software-Einführung--
Den meisten Aufwand bringt zu Beginn die Datenmigration bei einer Software-Einführung mit sich. Hier ist guter Support wichtig. Man sollte sich jemanden aussuchen, der einen nicht verlässt, sobald der Vertrag unterschrieben ist, sondern einen Anbieter, der einen unterstützt, die Daten ins System zu migrieren und auch bei den ersten Schritten der Softwarenutzung dabei ist, dass Leute ein Gefühl für die Software entwickeln und diese verstehen.”
Andreas Schneider


--Mobiles Arbeiten mit Software--
“Während in der Hausverwaltung buchhalterische Lösungen, die schon etwas älter sind, oft noch auf Servern vor Ort laufen und nicht Cloud-ready sind, bringen Anbindungen an die Cloud aus anderen Bereich der Immobilienverwaltung bereits immense Vorteile mit sich und zwar nicht nur im Home Office. Wichtig ist ein Zugang zu Daten vor Ort. Ein Immobilienverwalter muss auch am Objekt arbeiten - im Gebäude. Unterlagen, Korrespondenz, Kommunikation mit Mietern und Eigentümern sowie Vorgänge können durch eine Cloud Lösung bereits direkt vor Ort eingesehen und erfasst werden.”
Peter Schindlmeier


--Vorteile Hausverwaltungssoftware vs Excel--
In der Verwaltung von Immobilien arbeitet man mit großen Datenmengen. Da wird das Thema Birds-View relevant. Ein gutes Dashboard weist mich aktiv auf die wichtigsten Kennzahlen und den Gesundheitszustand meiner Immobilien hin. Dadurch muss man nicht mehr extra in die letzte, untere Excelzelle schauen, um an wichtige Informationen zu kommen.”’
Andreas Schneider


--Thema Umfang & Spezialisierung von Software--
“Hausverwalter nutzen oft ein Ökosystem, bestehend aus verschiedenen Software-Lösungen. Traditionell ist buchhalterische Software in der Hausverwaltung bereits lange präsent. In den letzten Jahren kamen neue Themen dazu, die nicht mehr klassisch durch Buchhaltungssoftware abgedeckt werden können. Z.B. Dokumentenmanagement, Kommunikation mit Mietern und Wohnungseigentümern sowie die interne Organisation bei Schadensfällen, die andere Kommunikation benötigt als buchhalterische Vorgänge.”
Peter Schindlmeier


Wir wünschen viel Erfolg, ganz gleich, welches Programm für die Hausverwaltung Sie wählen. Was die Minimierung Ihres Papierkrams angeht: Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.